Immer langsam mit dem Innenausbau… (I)

am

Ich finde es immer unglaublich, wenn ich auf Instagram sehe, wie die Häuslebauer einziehen und alles ist fertig. Die Tapeten wurden gewählt, die Wandfarbe steht lange vor der Baugenehmigung fest und auch der Gartenplan ist fix – Wahnsinn!

Als wir eingezogen sind, vor nun fast drei Jahren, fehlten im Flur noch Bodendielen (weil ich mich verrechnet habe…), die Toilettenschüssel im OG fehlte, ebenso die Duschkabine. Gar nicht reden möchte ich von meinem HWR, obwohl ich dem Betonboden mittlerweile sogar etwas abgewinnen kann, und meiner Holzverkleidung.

Wir haben beide Flure, in OG und EG, mit Holz verkleidet, außerdem das Zimmer meiner Tochter und die Küche bzw. Esszimmer. Gestrichen haben wir alles weiß. Nicht nur, weil es mir gefiel, sondern weil ich wusste, dass mir mein Haus erst nach und nach mitteilen würde, welche Farbe ihm steht. Dank Instagram bin ich nun vor ein paar Wochen auf eine ganz wunderbare Farbe mit dem schönen Namen S3010-G40Y gestossen. Eine Schwedin hatte ihren Fußboden so gestrichen und ich wusste, das ist sie! Die Farbe, die fortan meine Küchenwand zieren sollte.

IMG_3583
Es ist ein zartes grau-grün und ich bin jedes Mal hingerissen, wenn ich in die Küche komme

Auch die Abschlussleisten habe ich nun endlich angebracht, wurde ja auch Zeit 😉

Im unteren und oberen Flur habe ich mich für eine Farrow and Ball Farbe entschieden. Da ich aber gerade in Urlaub bin und keine Bilder auf dem Handy bzw. Laptop habe, wird das ein neuer Post werden, wenn ich zurück bin. Also, Fortsetzung folgt – stay tuned for part two 🙂

Liebe Grüße, Heike

2 Kommentare Gib deinen ab

  1. Liebe Heike! Das kenne ich!😊 Genau aus diesem Grund habe ich mich farblich ebenfalls sehr zurückgehalten. Es ist beruhigend zu lesen, dass auch andere Blogger erst nach und nach fertig werden und nicht alles auf einmal picobello bei Einzu vollbracht ist 😊Die Farbe ist übrigens ganz ganz toll. Wie hast du das mit den Abschlussleisten gemacht? Liebe Grüße Stephanie

    Gefällt mir

  2. Coozzy sagt:

    Hallo, finde auch das man sich Zeit lassen soll – da man sich oft Baut – und wenn man schon eine Baustelle hat kann man es auch richtig schick machen

    gruss Coozzy Team

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s