Tag 34 und 35 – Heizung und Estrich

Heute stelle ich nur ein paar Bilder ein, die die Tage 34 und 35 dokumentieren sollen. Am vergangenen Mittwoch kamen Herr Preller und sein Mitarbeiter wieder und haben die Schläuche für die Fußbodenheizung verlegt, bevor die Estrichbauer sie am Freitag wieder zugegossen haben. Danach war Ruhe auf der Baustelle und zwar bis einschließlich heute. Morgen kommen René und Daniel wieder und beenden den Innenausbau. Wahrscheinlich verlassen auch sie uns nächste Woche. Wieder ein Abschied… Am liebsten würde ich alle, die am Haus gebaut haben, irgendwann noch einmal einladen.

Aber jetzt ein paar Bilder zur guten Nacht:

image

image

Nicht die beste Qualität – mit dem Handy durch die Terrassentür…

image

image

Die Farbe leuchtet in der Abendsonne – nach wie vor bin ich begeistert von Landröd (Danke für den entscheidenden Wink, Herr Wimmer!)

Was lange währt…

Gestern war es endlich so weit – die lang ersehnten Darlehensverträge waren in der Post! Heute hatte ich dann auch gleich den Notartermin zur Bestellung der Grundschuld und nun kann das Geld fließen. Am Samstag mache ich mich auf Richtung Fliesenhändler und suche nach meinen Lieblingsfliesen. Wegen der Fußbodenheizung im EG haben wir nun von Laminat auf Fliesen umgeschwenkt, da die Wärmeleistung höher ist als bei Laminat und außerdem habe ich kein gutes Gefühl, wenn Kunststoff auf direkte Wärme trifft. Darum nun schöne, rustikale Fliesen (ein Bild habe ich natürlich schon im Kopf und teile es bald mit Euch) im unteren Wohnbereich. Oben bleibt es bei Laminat, denn da haben wir außer im Bad keine Fußbodenheizung. Meine kluge Tochter machte mich dann darauf aufmerksam, dass wir oben aber kein Feuchtraumlaminat brauchen (wie das, das wir uns für unten schon ausgesucht hatten), das sei doch viel teurer als das normale. Super, Carlota! Mal sehen, wofür wir das eingesparte Geld dann ausgeben!

Nach meinem letzten Eintrag „Life’s good!“ bekam ich prompt noch eine Mail von Herrn Wimmer, der mir die Hauspläne schickte, damit der Tag nicht ohne Neuigkeiten vergehen musste – danke!

Jetzt muss ich dringend mit dem Hund raus – also gute Nacht und bis spätestens Samstag mit Fliesenbildern 😉

Eure Heike