Geduld und positive Gedanken

In weniger als drei Tagen möchte ich beim Notar meine Unterschrift unter den Grundstückskaufvertrag setzen… und noch habe ich keinen Bescheid von der Bank. Ich bin eine harte Nuss und so muss der Prokurist der Bank den bereits fertigen Vertrag (der vom Sachbearbeiter schon abgesegnet wurde) prüfen und sein Okay dazu geben. Die nötigen Unterlagen müssten seit Samstag auf seinem Schreibtisch liegen und bis heute, Dienstag, habe ich noch nichts gehört.Ich bin mir ganz sicher, dass es keine Einwände geben wird, alles ist tausendfach geprüft und meine Finanzen sind transparent wie das Meer der Karibik. Wieder einmal kann ich nichts tun, wieder einmal kann ich einfach nur warten…Und so lerne ich, mich in Geduld zu üben und darauf zu vertrauen, dass die gute Nachricht morgen oder übermorgen bei mir eintrifft, damit ich am Freitag um 8 Uhr unseren Bauplatz kaufen kann. Oh Mann, das ist echt ein harter Job für mich! Steffiiii, gibt es da nicht irgend eine fantastische Übung???

Vielleicht hilft schlafen gehen…ich probier’s aus – gute Nacht,

Eure Heike

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s