Notartermin ohne Unterschrift

Das war schon ein bisschen schräg heute…gute 45 Minuten saß ich heute im Notariat, hörte zu, wie der Notar den Kaufvertrag herunterratterte, nur um dann den Kaufvertrag nicht zu unterschreiben. Wieso? Lange Geschichte…

Natürlich liegt wieder alles an der Bank, denn die hat mir noch immer keine Zusage erteilt. Eingereicht haben wir die Unterlagen am 29. Oktober… Jetzt wissen wir aber immerhin, warum die Unterschrift so lange auf sich warten lässt. Die Bank hat ein Gutachten in Auftrag gegeben, um mein Bauvorhaben zu prüfen. Das ist wohl nicht ungewöhnlich und zeigt anscheinend, dass die Finanzierung sehr sicher zugesagt wird, denn sonst würde die Bank kein Geld für ein Gutachten ausgeben. Viel leichter hätten sie einfach ablehnen können. Bis übermorgen dürfen sie sich dafür noch Zeit lassen, dann ist die vorgesehene Zeit vorüber und wir können an den Vorgesetzten des Prokuristen herantreten, denn die beteiligten Sachbearbeiter bei den Banken sind sehr ärgerlich über dieses Verhalten, da sie von dem Gutachten nicht in Kenntnis gesetzt worden sind.

Ich habe nun bis 12.12. Zeit um den Kaufvertrag nachzugenehmigen, was bedeutet, dass ich in den nächsten Tagen noch einmal aufs Notariat muss, um im Beisein des Notars meine Unterschrift nachzureichen.

Nun warten wir also weiter, das können wir aber zwischenzeitlich ziemlich gut 😉

Gute Nacht, Eure Heike

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s