Roter Punkt heißt grünes Licht fürs rote Haus

Gestern morgen war ich im Bauamt, um eine Kopie der Baugenehmigung abzuholen. Herr M. hat sie mir dann gemailt und keine 10 Minuten später war sie dann auch bei Akost in Rostock und bei Herrn Wimmer im Posteingang. Da gestern unser Briefträger auch wieder im Dienst war, kam dann mittags auch der lang ersehnte große Umschlag mit Baugenehmigung und Baufreigabeschein, außerdem die freundliche Aufforderung, die Gebühr baldmöglichst zu überweisen. Da ist mir aber echt die Kinnlade runtergefallen, denn bisher habe ich von Beträgen zwischen 300 und 600 € gehört. Aber nicht im Ländle, da kostet die Baugenehmigung nämlich stolze 1200 €!

Gerade bekam ich einen Anruf von unserem Bauleiter, der morgen Abend die erste Grundstücksbegehung vornehmen wird. Vielleicht erfahre ich dann auch, wann es bei uns definitiv losgeht. Ich halte Euch wie immer auf dem Laufenden –

liebe Grüße, Heike

Advertisements

5 Gedanken zu “Roter Punkt heißt grünes Licht fürs rote Haus

  1. Hallo Heike,
    1200 Euro, das ist schon mächtig…aber endlich ist sie da und ich hoffe für Euch, dass es jetzt zügig weiter geht und Ihr bald vor Eurem Traumhaus steht…
    Viele Grüße
    Christine
    P.S. Postbote kam gestern nach 4 Wochen auch endlich bei uns wieder

    Gefällt mir

    • Hallo Rico, ja, das ist doch echt nochmal was anderes, als nur am Telefon das Go zu bekommen. Unser Bauleiter ist Herr Joppa. Bin schon sehr gespannt auf die Begehung heute Abend und hoffe, von ihm einen ungefähren Zeitplan zu bekommen. Mal sehen, ob Weihnachten noch realistisch ist…
      Liebe Grüße, Heike

      Gefällt mir

      • Hallo Heike,

        ja, das glaube ich dir sofort. Wir hatten damals im Onlineportal vom Bauamt sehen können, dass der Antrag genehmigt war, aber das Dokument dann in den Händen zu halten, ist doch nochmal was ganz anderes 🙂

        Soweit ich weiß macht Herr Joppa fast ausschließlich den Bauleiter der Bodenplatte. Bei uns war es auch so. Und Herr Szur hat dann die eigentliche Bauleitung des Hauses übernommen. Kann also sein, dass es bei euch dann genauso ist. Deshalb konnte uns Herr Joppa damals leider auch noch nicht gleich einen Bauzeitenplan mitteilen. Das hat dann Christian Szur gemacht. Aber zumindest den Zeitpunkt wann unser Holz geliefert wird, wusste er schon 🙂

        Liebe Grüße,
        Rico

        Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s