Zuversicht

Mann, war das ein Donnerstag… Gegen Mittag der Anruf von der Bank: Das Haus ist ein wenig größer und teurer, darum reicht das bisher beantragte Darlehen nicht aus und die Bank möchte mir 12 000 € mehr auszahlen. Eine erste Prüfung war positiv, doch wie gehabt, muss es von höherer Stelle genehmigt werden. Damit alles seine Richtigkeit hat, musste noch ein neuer Darlehensantrag gestellt werden und ich musste wieder zum Unterschreiben der Anträge aufbrechen. Danach gleich weiter ins Notariat zur Nachgenehmigung des Kaufvertrags für unser Grundstück. Nun hoffen wir also wieder, dass wir die 12 000 € bekommen und warten erneut…

Angenehme Begleiterscheinung: in den letzten 6 Wochen sind die Zinsen noch einmal ordentlich in den Keller gegangen – um ganze 0,8 %! Das heißt, dass mich das höhere Darlehen nur unmerklich mehr kostet als die Ursprungssumme, die ich vor sechs Wochen beantragt habe. Irgendwie haben sich alle Unwegbarkeiten am Ende als durchaus positiv herausgestellt – ich nehme das mal als gutes Omen und gehe unser Projekt nun mit noch mehr Zuversicht an!

Ganz ehrlich… Auch wenn ich das Geld nicht bekomme, ich finde einen Weg, unser Haus zu bauen. Morgen kläre ich noch ein paar Dinge mit Herrn Wimmer und dann geht der Bauvertrag (den wir vorbehaltlich einer Finanzierungsszusage schließen) in die Post. Im Januar möchte ich den Bauantrag einreichen und dann endlich loslegen. Es wird Zeit!

Eure Heike

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s