Tag 64 bis 70 – Tafelfarbe, Wandverkleidung und Laminat

Wir haben in den letzten Tagen weiter gestrichen und viel Acryl in die Fugen rund um Fenster- und Türrahmen und Zierleisten gespritzt. Die Wand zur Speisekammer ist nun das zweite Mal mit Tafelfarbe gestrichen – noch 72 Stunden, dann kann die Wand beschreiben.

 

Hausbau 016

 

Die übrigen Wände der Küche sind mit Holz verkleidet und haben ihren ersten Anstrich erhalten. Morgen kommt Herr Nawrotzki und setzt die Steckdosen und Lichtschalter, da wollten wir alles wenigstens einmal gestrichen haben. Auch Herr Preller kommt morgen und verlegt die Heizungsrohre – am Mittwoch soll dann die Aufheizphase starten. Passt ganz gut, denn heute hat es sogar schon ein wenig geschneit

 

 

Im OG haben wir schon einmal Laminat verlegt, die beiden Kinderzimmer und das Schlafzimmer sind fertig. Im Flur dürfen wir noch nicht, weil erst die Treppe eingebaut sein muss.

 

Ihr merkt es schon – WordPress hat neue Bildoptionen eingebaut und ich spiele ein wenig herum.

Ich bin ziemlich müde und schaffe es abends nicht mehr, meinen Blog regelmässig zu pflegen… Zwischen Schule, Haushalt und Kindern jongliere ich gerade auf einem sehr dünnen Seil. Aber die Aussicht, in vier Wochen schon in meinem Häuschen zu sein, macht es mir leichter. Jeden Abend, wenn wir die Tür hinter uns zuziehen, kommen wir dem Ziel einen Schritt näher. Jeden Tag wird unser Haus wohnlicher und sogar Weihnachten ist ein klein wenig eingezogen.

Hausbau 014

Gute Nacht und habt eine schöne Woche – Eure Heike

PS. Danke Sandra für das Mittagessen am Samstag – Du bist klasse! Danke auch an Martin, dass Du uns beim Laminatverlegen so tatkräftig unterstützt hast. Wir sehen uns in drei Wochen zum Küchenaufbau 😉

 

Advertisements

3 Gedanken zu “Tag 64 bis 70 – Tafelfarbe, Wandverkleidung und Laminat

  1. Das sieht ja schon richtig klasse aus bei Euch! Und ihr habt schon wieder so viel geschafft 👍
    Besonders schön find ich die Wand mit der Tafelfarbe. Wir wollen das im Gäste-WC machen. Bin jetzt schon auf die Kunstwerke gespannt 😉
    Ich wünsche dir noch ausreichend Kraft für die letzten Wochen. Bald ist es geschafft!
    Liebe Grüße
    Dana

    Gefällt mir

  2. Hallo Heike,

    kann ich gut verstehen, dass die Kräfte langsam schwinden. Wichtig ist nur, dass ihr vor dem Umzug alles wichtige fertig habt. Zumindest bei uns war es so, dass wir eingezogen sind und dann war erstmal alles andere egal. Was bis dahin nicht fertig ist, dauert meistens ewig. Wie heißt das so schön? Provisorien halten am längsten 🙂

    Dinge die man eigentlich in ein paar Stunden noch schnell erledigt hätte, dauern dann schnell mal ein paar Jahre 🙂

    Aber ich drücke euch die Daumen, bald mit allem fertig zu sein und dann endlich einen Gang runter schalten zu können.

    Liebe Grüße,
    Rico

    Gefällt 1 Person

  3. Hallo Heike,

    ich verstehe total, dass Dir die Kraft langsam ausgeht. Es ist ja auch alles eine Menge Arbeit und kostet viel Zeit. Halte noch ein bisschen durch! Es ist schon ganz bald geschafft. An Weihnachten könnt Ihr dann hoffentlich entspannen und das neue Haus genießen. : )

    Im OG sieht es schon richtig schön wohnlich aus. Die Idee mit dem Tafellack ist übrigens super und irgendwo wird der auch in unserer Küche zum Einsatz kommen. ; )

    LG
    Laumee

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s