Putin kann sein Gas behalten…

… wir brauchen es nämlich nicht! Ob ich das jetzt so toll finde weiß ich noch nicht, aber ich habe wohl keine Wahl.

Noch einmal von vorne: Seit November versuche ich herauszufinden, ob unsere Straßenseite an das örtliche Gasnetz angeschlossen werden wird. Die Gasleitung liegt bisher nur bis zu einem Haus, das sich schräg gegenüber von meinem Grundstück befindet. Nach vielen Telefonaten mit dem örtlichen Versorgungsunternehmen, vielen „ich verbinde Sie mal mit der zuständigen Stelle“ und „der Kollege ist wohl gerade zu Tisch“, habe ich nun erfahren, dass ich wohl die einzige bin die sich einen Gasanschluss wünscht, schon wegen meines Gasherds in der Küche… Natürlich aber auch wegen der Kosten: eine Gas-Brennwertheizung ist um einiges kostengünstiger als eine Wärmepumpe. Und nun läuft es also doch auf eine Wärmepumpe hinaus. Ade Gasherd und vor allem ade Eingangsveranda, denn die muss nun für die Mehrkosten geopfert werden. Aber wenn ich ehrlich bin ist eine umweltfreundliche Wärmepumpe (natürlich betrieben mit Ökostrom) besser für das  Klima als die Eingangsveranda und so fällt mir das Opfer nicht ganz so schwer.

Außerdem habe ich schon einen Termin mit dem Versicherungsmakler für die diversen Versicherungen, die man als Bauherrin so braucht. Nur die Bank lässt noch immer auf sich warten… Oh Mann, das neue Jahr startet genauso zäh wie das alte geendet hat.

Liebe Grüße, Eure Heike

Advertisements

Ein Gedanke zu “Putin kann sein Gas behalten…

  1. Wir wollten damals eigentlich unbedingt eine Wärmepumpe und nun haben wir einen Gasanschluss. Letztendlich ist es ein neuer Markt…. bei den derzeitigen fallenden Öl & Gaspreisen wird sich der Umschwung auf die Wärmepumpen noch weiter verzögern… Aber früher oder später werden sie sich einfach komplett durchsetzen.. Es gilt bis dahin einfach Kosten / Nutzen bzw. Wirkungsgrad so günstig wie möglich zu wählen…. Da die Heizungsanlage jederzeit auch ausgetauscht werden kann, ist es nur wichtig die Grundvoraussetzungen für die Zukunft zu schaffen… Und dies ist eine Fussbodenheizung welche man auch mit einer äußerst niedrigen Vorlauftemperatur betreiben kann.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s